Laufende Promotionen:

Johanna Fraas
Titel der Dissertation: Tabuthema Menstruation?! Herausforderungen für jugendliche Mädchen

Christina Mieruch
Titel der Dissertation: Sexualerziehung und Prävention sexueller Gewalt. Qualitative Studie zu den thematischen und didaktischen Bedarfen von Schüler*innen an Lehrer*innen und externe Fachkräfte

Anne Rimbach
Titel der Dissertation:
Queere Identitäten in der jugendkulturell geprägten Hardcore-Szene

Esther van Lück
Titel der Dissertation:
Rassismus und Whiteness in der Universität. Eine intersektionale Analyse.

Denise Alwardt (Zweitgutachterin)
Titel der Dissertation:
Laufbahnberatung für Lehramtsstudierende – Entwicklung, Implementierung und Evaluation.

Maike Tobies-Jungenkrüger (Zweitgutachterin)
Titel der Dissertation:
Führung in sozialen personenbezogenen Dienstleistungsorganisationen. Eine qualitativ- rekonstruktive Studie zu Führungspraktiken von Führungsnachwuchskräften.

 

Abgeschlossene Promotionen:

Marike Schmeck
Titel der Dissertation: Zur Bedeutung normativer Anforderungen an berufliche Identitätsentwürfe junger Frauen im Diskursfeld Technik und Geschlecht
2019 bei transcript unter dem Titel „Diskursfeld Technik und Geschlecht. Berufliche Identitätsentwürfe junger Frauen im Spannungsfeld von Tradition, Transformation und Subversion“ erschienen.

Juliane Köchling-Farahwaran
Titel der Dissertation: Zur Bedeutung von Heimat für ältere Migrantinnen und Migranten. Eine multidisziplinäre und empirische Studie
2018 im Peter Lang Verlag unter dem Titel „Zur Bedeutung von Heimat für ältere Migrantinnen und Migranten. Eine multidisziplinäre und empirische Studie“ erschienen.