Lehre aktuell

  Informationen zu den Lehrveranstaltungen von Dr. Katrin Süßebecker

Aufgrund eines Todesfalls in der engsten Familie wird die Lehre von Dr. Katrin Süßebecker bis Freitag, 21. Mai 2021, ausfallen.

 

 

Informationen zu den Lehrveranstaltungen von Dr. Tamás Fütty

Dr. Tamás Fütty hat vom 1.4.2021 bis zum 30.9.2021 zu Forschungszwecken Sonderurlaub beantragt.
Seine Lehrveranstaltungen im kommenden Sommersemester 2021 werden wie folgt vertreten:

Phil Mertsching übernimmt das „Diversitytraining“ (Mig IV 4) zu folgenden Zeiten:

Fr. 23.04. 10-12 Uhr
Fr. 04.06. 09-14 Uhr
Sa. 05.06 10-15 Uhr
Fr. 11.06. 10-14 Uhr
Sa. 12.06. 10-14 Uhr


Dr. Radhika Natarajan übernimmt das Seminar „Intersektionalität“ (MA-V-SP4) zu folgenden Zeiten:

Die. 11.05. 16-19 Uhr
Die. 25.05. 16-19 Uhr
Die. 01.06. 16-19 Uhr
Die. 08.06. 16-19 Uhr
Die. 15.06. 16-19 Uhr
Die. 22.06. 16-19 Uhr
Die. 29.06. 16-19 Uhr


Johanna Fraas übernimmt das Seminar „Queere Jugendarbeit“ (BA-SP 3) zu folgenden Zeiten:

Mi. 21.04. 14.15-15.45 Uhr
Fr. 07.05. 14.15-17.45 Uhr
Sa. 08.05. 9.00 - 17.00 Uhr
Sa. 29.05. 9.00 - 17.00 Uhr

 

 

Informationen zur Anmeldung der Module
- BA-SP3 und MA-V-SP4 -

 

Das Modul BA-SP3: Professions- und Handlungsfelder der Sozialpädagogik besteht aus zwei Seminaren. Sie müssen ein Seminar aus dem Bereich "Einführung in die Handlungsfelder und Konzepte der Sozialen Arbeit" (Bereich 1) und ein vertiefendes Seminar zu einem Handlungsfeld (Bereich 2) auswählen.

Das Modul MA-V-SP4: Diskurse und Konzepte sozialpädagogischen Handelns besteht auch aus zwei Seminaren. Sie müssen ein Seminar zur Gemeinwesenarbeit auswählen und können dann zwischen den folgenden Angeboten wählen:


MA-V-SP4: Diskurse und Konzepte sozialpädagogischen Handelns. Konfliktklärung mit Hilfe des Mediationsverfahrens
MA-V-SP4: Diskurse und Konzepte sozialpädagogischen Handelns. Konzepte der Transaktionsanalyse für Beratung und Supervision
MA-V-SP4: Diskurse und Konzepte sozialpädagogischen Handelns. Intersektionalität


In beiden Modulen ist aus systembedingten Gründen die Platzvergabe über das QIS nicht problemlos möglich. Daher werden jeweils nur die Wahlbereiche verteilt. Mit der Zulassung zu einem der zur Wahl stehenden Seminare sichern sie sich einen Platz im Modul. Die Plätze für die "Einführungsseminare in die Handlungsfelder und Konzepte der Sozialen Arbeit" (Modul BA-SP3) und für die Seminare zru Gemeinwesenarbeit (Modul MA-V-SP4) werden vor Semesterbeginn über einen eigenen Olatkurs verteilt. Weitere Informationen zur Platzverteilung folgen über den Olatkurs zum Semesterbeginn.